Home | english  | Impressum | Datenschutz | KIT

Seminar: Wirtschafts- und finanzpolitische Konzepte in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Seminar: Wirtschafts- und finanzpolitische Konzepte in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
Typ: Seminar
Semester: WS 16/17
Ort:

30.28 Seminarraum 2 (R120)

Dozent:

Dr. Tobias Lindner MdB, M.Sc. Tobias Dittrich

SWS: 2
LVNr.: 2520563

Seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland steht diese – wie alle Länder – vor verschiedenen wirtschafts- und finanzpolitischen Problemen und Herausforderungen; politische Entscheidungen und Ereignisse hatten Auswirkungen auf Konjunktur, Arbeitsmarkt und den Staatshaushalt. Die Bundesregierung und die sie tragenden Koalitionen haben mit unterschiedlichen Maßnahmen und Politikkonzepten auf diese Probleme und Herausforderungen reagiert.

Ziel dieses Seminars ist es, die verschiedenen Politikkonzepte vorzustellen und zu vergleichen sowie die dahinterstehenden wirtschaftswissenschaftlichen Modelle zu analysieren. Abschließend soll eine kritische Analyse der Politikkonzepte und ihrer finanz- und wirtschaftspolitischen Auswirkungen erfolgen.

Ablauf: Das Seminar wird als Blockveranstaltung an zwei Terminen in der Vorlesungszeit stattfinden. Die endgültige Festlegung der Termine erfolgt bei der Vorbesprechung. Jeder Teilnehmer hält einen ca. 45-minütigen Vortrag und verfasst eine ca. 15-seitige Seminararbeit; Abgabeschluss der Seminararbeiten ist zwei Wochen nach der Blockveranstaltung. Zwei Tage vor Ihrem Vortrag senden Sie den aktuellen Stand Ihrer Vortragsfolien per E-Mail an uns. Es besteht Anwesenheitspflicht in der Vorbesprechung und an den beiden Seminarterminen.

Themenvergabe: Es stehen insgesamt acht Seminarplätze zur Verfügung. Eine Vorbesprechung mit Vorstellung und Vergabe der Seminarthemen findet am 27.10.2016 um 13:15 Uhr statt (Gebäude tba; Raum tba).