Home | english  | Impressum | KIT

Wirtschafts- und finanzpolitische Konzepte in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Wirtschafts- und finanzpolitische Konzepte in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
Typ: Seminar (S)
Semester: WS 16/17
Zeit: 27.10.2016
13:15 - 14:15 täglich
30.28 Seminarraum 2 (R120) 30.28 Lernzentrum Wolfgang-Gaede-Str. 6

Dozent: Tobias Dittrich
Dr. Tobias Lindner
Jana Rollmann
Michael Müller
SWS: 2
LVNr.: 2520563
Beschreibung

Welche und vor allem wie viele Vorschriften soll ein Staat oder Gesellschaft gegenüber dem Individuum machen? Wo liegen die Grenzen des „freien Entscheidens“ und gibt es einen Mittelweg zwischen (gut gemeinter) Vorschrift und freier Entscheidung? Im Seminar wollen wir uns mit Fragen des Entscheidungsdesigns, der Wahl des „defaults“ und verhaltensökonomischen Problemen auseinandersetzen.

Dazu werden wir – ausgehend von dem populärwissenschaftlichen Buch „Nudge“ – mit den Grundlagen des Libertären Paternalismus und weiterführender Literatur, insbesondere der wirtschaftstheoretischen Fundierung, auseinandersetzen. Von den Seminarteilnehmern wird daher ein besonderes Interesse für Fragestellungen und Methoden der Wirtschaftstheorie erwartet.